Zum Inhalt springen

Engagement im Bereich Wirtschaft - GLKB

Title Portlet

Engagement im Bereich Wirtschaft

Header Wirtschaft Nachhaltigkeit

Stadt Glarus

Subtitle Unsere Ziele

Unsere Ziele

Content Ziele Wirtschaft Nachhaltigkeit

Nachhaltige Risiko- und Geschäftspolitik

Wir legen Wert auf eine Wachstumsstrategie mit geringen Risiken. Dafür wird das Geschäftsfeld breit und nachhaltig aufgestellt. Bei der Beschaffung und Lieferantenauswahl werden, wenn immer möglich, lokale Partnerschaften berücksichtigt.

​​​Erweiterung der Produktpalette mit Nachhaltigkeitsansätzen

Unseren Kunden möchten wir die Möglichkeit bieten, über unsere Produkte dem Thema Nachhaltigkeit Rechnung zu tragen. Die Einführung von Nachhaltigkeits-Kriterien in der Produktpalette geniesst darum hohe Priorität.

Subtitle Unsere Ausführungen

Unsere Ausführungen

CTA Nachhaltiges Anlageangebot Nachhaltigkeit

Paar wandert

Nachhaltiges Anlageangebot

Anlegen mit Verantwortung

Das Anlageuniversum wird nach Nachhaltigkeitskriterien bewertet. In den verwalteten VV-Mandaten und auf den Empfehlungslisten der GLKB werden die als nicht nachhaltige Titel klassifizierten Anlagen konsequent ausgeschlossen.

Mehr erfahren

CTA Wirtschaft Nachhaltigkeit interne Prozesse

Frau macht Notizen

Regulatorien

Konsequente Umsetzung

Korruptionsbekämpfung In internen Bestimmungen wird geregelt, welche Tatbestände nicht toleriert werden. Zu diesem Zweck wurde einen Meldeprozess implementiert, welcher durch Mitarbeitende im Falle von Verstössen gegen Gesetze oder interne Richtlinien oder von beobachteten Unregelmässigkeiten bzw. Risiken für die GLKB in Anspruch genommen werden kann. Des Weiteren werden alle von der GLKB geleisteten Spenden transparent ausgewiesen.​
Unlauterer Wettbewerb ​Wir verpflichten uns zu einem fairen, transparenten, auf Leistung beruhenden Wettbewerb. Betreiben weder unzulässige Wettbewerbspraktiken noch beteiligen wir uns an kartellrechtswidrigen Absprachen.​
Geldwäscherei In Einklang mit den gesetzlichen und/oder regulatorischen Bestimmungen wurde ein angemessenes Dispositiv zur Bekämpfung der Geldwäscherei implementiert. Bei entsprechendem Verdacht wird eine Meldung an die Meldestelle für Geldwäscherei (MROS) erstattet. Des Weiteren werden die Mitarbeitenden regelmässig bezüglich Bekämpfung der Geldwäscherei geschult. ​​

Nachhaltigkeitsverantwortlicher Seth Müller

Seth Müller

Haben Sie Fragen?

Seth Müller

Nachhaltigkeitsverantwortlicher
seth.mueller@glkb.ch
+41 55 646 73 25
Schließen Kontakt

Contact Popup

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an

Wir sind gerne von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie da.

Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


So finden Sie uns

Wir sind gerne von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie da.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur weiteren Information lesen Sie bitte unsere Cookie Policy und nehmen unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.